Die Wahl der ersten Nationalversammlung war erstmals eine Verhältniswahl, nach der jede Partei so viele Abgeordnete erhielt, wie es dem Stimmanteil entsprach. Das ist auch heute noch so, allerdings gab es einen wesentlichen Unterschied im Wahlrecht, der damals den Untergang der Weimarer Republik mitbegründete. Welchen?

Dein Punktestand 0
Erstellt von: memucho vor 4 Jahren
43
424
Erstellt von:
Reputation:
1683547 Punkte
(Rang 1)
Frage erstellen

Wissensnetz

Übergeordnete Themen: 2 (Geschichte (Schule), Schule)

Untergeordnete Themen: 5

Kommentare

Um zu kommentieren, musst du eingeloggt sein.
Alle Inhalte auf dieser Seite stehen, soweit nicht anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 (CC-BY-4.0). Einzelne Elemente (aus anderen Quellen übernommene Fragen, Bilder, Videos, Textabschnitte etc.) können anderen Lizenzen unterliegen und sind entsprechend gekennzeichnet.