ANZEIGE
Zum Erstellen von Arbeitsblättern empfehlen wir tutory

memucho ist dein Wissens-Assistent und intelligentes Lern-Tool. memucho erleichtert es dir, dir interessante und wissenswerte Dinge zu merken, dein Wissen zu organisieren und personalisiert zu lernen. Du kannst vorhandene Lerninhalte nutzen, sie neu zusammenstellen und/oder mit eigenen Lerninhalten ergänzen. Die Lerninhalte sind in Frage-Antwort-Form (zum Beispiel mit Multiple Choice oder Zuordnen) oder als freie Karteikarten gespeichert. Einzelne Fragen werden dabei zu Lernsets gebündelt und sind auch über die zugeordneten Themen auffindbar.

Was du dir (langfristig) merken möchtest kannst du einfach in dein persönliches Wunschwissen aufnehmen. Klicke dazu auf das Herz-Symbol bei einer Frage, einem Lernset oder einem ganzen Themengebiet. Du kannst auch einzelne Lernsets oder ganze Themen für eine Prüfung lernen und dir von memucho einen persönlichen Übungsplan erstellen lassen. Wir erinnern dich dann rechtzeitig ans Lernen. Oder du testest einfach dein Wissen in einem Themengebiet. Oder du trittst im Echtzeit-Quiz gegen deine Freunde (oder memucho) an. Deinen Wissensstand und deine Lernerfolge hast du in deiner Wissenszentrale immer im Blick.

Du kannst die Lerninhalte von memucho - also einzelne Fragen oder ganze Lernsets - ganz leicht in deine Webseite einbinden. Das funktioniert für alle Arten von Webseiten, egal ob selbstgemacht, mit Wordpress oder in einem Learning-Management-System wie moodle. Bei jeder Frage und jedem Lernset findest du einen Link "Einbetten". Dort erhältst du eine Zeile HTML-Code, die du bei deiner Seite einfügst. Fertig! Das klappt auch mit Video-Fragesätzen!

Wir haben für dich hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengestellt, auch speziell für Wordpress, moodle und Blackboard.

Wenn du erstmal sehen möchtest, wie die Einbettung von Fragen oder Lernsets per Widget aussieht, dann ist unsere Widget-Übersicht das richtige für dich.

Zur Widget-Übersicht

memucho befindet sich in der Beta-Phase. Das bedeutet, dass die Seite noch nicht ganz fertig ist. Einige Funktionen fehlen noch (zum Beispiel das Sammeln von Trophäen), andere Dinge müssen wir noch verbessern und benutzerfreundlicher machen (zum Beispiel den Lernalgorithmus). Außerdem haben wir noch sooo viele Ideen, die auf Verwirklichung warten. Wir arbeiten daran!

Aber schon jetzt kannst du memucho nutzen - und uns als Beta-Nutzer wichtige Hinweise geben, wo etwas nicht funktioniert und welche Funktionen dir besonders dringend fehlen. Am besten wirst du schon jetzt Fördermitglied!

Mehr Infos zur Beta-Phase findest du hier.

memucho ist ein Kunstwort setzt sich zusammen aus MEMO und MUCHO. "MEMO" kommt von "memorieren", stammt von dem Lateinischen Wort "memorare" ab und bedeutet "merken".
"Mucho" ist das spanisches Wort für "viel" und wird wie "mutscho" ausgesprochen.
memucho heißt also: "Viel merken" - denn darum geht es hier!
In der Detailansicht steht bei jeder Frage die Lizenz, unter der sie veröffentlicht wurde. Die nutzererstellten Fragen bei memucho stehen alle unter der Lizenz "Creative Commons - Namensnennung 4.0 International" (Kenner nennen sie kurz nur "CC BY 4.0."). Diese Fragen können bei angemessener Nennung des Urhebers (gib am besten die Url der Fragedetailseite und den Nutzernamen des Erstellers an) und der Lizenz frei weiterverwendet und dabei auch verändert werden. Einige von uns eingestellte Fragen stehen unter anderen Lizenzen (zum Beispiel amtliche Fragesammlungen wie Führerscheinfragen). Ist bei diesen Fragen die Weiterverwendung eingeschränkt, findest du einen entsprechenden Hinweis darauf bei der Lizenzangabe.

Für uns sind Datensicherheit und Datenschutz wichtige Themen. Gerade weil wir viele Daten sammeln, sehen wir eine besondere Verantwortung darin, Daten zu schützen und transparent zu sein. Das kann jeder prüfen, denn der Programm-Quelltext für memucho ist als Open Source-Software öffentlich und auf  Github einsehbar.

Der Datenschutz ist bei uns sehr streng. Wir fragen dich deshalb nicht nach persönlichen Daten, die wir nicht für die Seite benötigen. Die wenigen persönlichen Daten, die wir von dir haben, sind sehr gut gesichert und wir werden sie auch niemals verkaufen. Beispielsweise gibt für uns keine Möglichkeiten, dein Passwort zu ermitteln. Dein geheimes Passwort ist also bei uns sicher. (Technisch: Passworte werden gehashed und mit einem SALT abgelegt gespeichert.)

Allerdings sind bei memucho das Wikipedia-Prinzip und der Netzwerk-Gedanke sehr wichtig. Deshalb stehen die öffentlichen Fragen unter einer Creative Commons-Lizenz (CC BY 4.0.). Jeder andere Nutzer kann die Fragen also für seine Zwecke nutzen, solange er die Quelle angibt. So ist das auch bei Wikipedia, deswegen können wir zum Beispiel viele Bilder von Wikipedia verwenden und sie auch weiterhin nutzen, wenn sie bei Wikipedia selbst nicht mehr zu sehen sein sollten. Die privaten Fragen von dir bleiben aber privat und sind nicht für andere sichtbar.

Wir versuchen, möglichst alle deine Interaktionen mit Fragen und Antworten zu sammeln. Wie oft wurde eine Frage angesehen, wie oft und von wem wurde sie zum Wunschwissen hinzugefügt, wie oft wurde die Frage beantwort und zu welchem Zeitpunkt, welche Antwort wurde gegeben. Wir sammeln, wenn möglich, diese Daten personifziert, also nicht anonymisiert.

Wir sammeln diese Daten nur, weil wir dich so am besten beim Lernen unterstützen können. Wenn du zu einem bestimmten Termin lernst oder ein bestimmtes Wissen niemals vergessen möchtest, dann möchte dir memucho die Fragen zum optimalen Zeitpunkt zum Lernen vorlegen. Damit du genug, aber auch nicht zu viel lernst. Dafür brauchen wir aber diese Daten, denn je mehr wir über das Lernverhalten von möglichst vielen Nutzern wissen, desto genauer können unsere Algorithmen arbeiten. (Technisch: Wir setzen so genannte Machine Learning-Algorithmen ein, die selbstständig Lernmuster erkennen und Prognosen abgeben können.)

Wir sammeln diese Daten nur, um memucho zu einem möglichst nützlichem Werkzeug zu machen und nicht, um Nutzerdaten zu verkaufen. Der Datenschutz ist bei uns sehr streng. Wir fragen dich deshalb nicht nach persönlichen Daten, die wir nicht für die Seite benötigen. Die wenigen persönlichen Daten, die wir von dir haben, sind sehr gut gesichert und wir werden sie auch niemals verkaufen.

Natürlich kostet die Entwicklung von memucho neben viel Liebe auch Zeit und Geld. Deswegen erzielen wir Einnahmen über bezahlte Mitgliedschaften mit Premiumfeatures ("Unterstützer"), die teilweise kostenpflichtige Bereitstellung von Widgets zur Einbindung auf anderen Webseiten sowie durch Werbung. Diese versuchen wir so zu gestalten, dass sie beim Lernen nicht ablenkt.

Wenn du uns unterstützen möchtest, dann freuen wir uns sehr, dich als Unterstützer begrüßen zu dürfen!

Jetzt Unterstützer werden

Wir bieten Werbeflächen und die Möglichkeit zur Präsentation von Inhalten vor allem Bildungsanbietern wie Schulbuchverlagen an. Daneben gibt es Sponsoren, die die Bereitsstellung von freien Bildungsinhalten unter der offenen Lizenz CC BY 4.0 durch memucho finanziell unterstützen. Sie nehmen dabei aber keinen Einfluss auf die inhaltliche Gestaltung der Bildungsmaterialien.
Alle Inhalte auf dieser Seite stehen, soweit nicht anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 (CC-BY-4.0). Einzelne Elemente (aus anderen Quellen übernommene Fragen, Bilder, Videos, Textabschnitte etc.) können anderen Lizenzen unterliegen und sind entsprechend gekennzeichnet.