Was gilt für folgende Theorie?

Wenn ein neugeborenes Kind keine Muttermilch bekommt, hat dies positive oder negative Auswirkungen auf seine Hirnentwicklung.


Es können keine oder mehrere Antworten richtig sein!
Erstellt von: memucho vor 2 Jahren
Diese Frage wurde zuletzt bearbeitet von: memucho vor 2 Tagen
Statistik:
45%
Wahrscheinlichkeit, dass du diese Frage richtig beantwortest.
Insgesamt 358x beantwortet, davon 164 richtig.
Diese Frage wurde 513x gesehen
37x im Wunschwissen
Erstellt von:
Reputation:
1314347 Punkte
(Rang 1)
Frage erstellen
Hinzufügen   Thema mit 65 Lernsets und 732 Fragen
Dein Wissensstand

Psychologie (Studium)

Psychologie (aus dem Griechischen, wörtlich: Seelenkunde) ist eine empirische Wissenschaft. Sie beschreibt und erklärt das Erleben und Verhalten des Menschen, seine Entwicklung im Laufe des Lebens und alle dafür maßgeblichen inneren und äußeren Ursachen und Bedingungen.

Das könnte dich auch interessieren:

Statistische Versuchsplanung - Ursache Wirkung Beziehung
Hinzufügen   Lernset mit 11 Fragen

Einführung in die empirische Forschung

Entlang der folgenden Schritte der empirischen Forschung wird ein Einblick in den Forschungsprozess gegeben: Erkundungsphase, theoretische Phase, Planungsphase, Untersuchungsphase, Auswertungsphase, Entscheidungsphase. Dieses Lernset gibt einen guten Ein- und Überblick, führt wichtige Begriffe ein und bietet somit einen Einstieg in das Thema der empirischen Forschung.
Statistische Versuchsplanung - Ursache Wirkung Beziehung
Thema mit 82 Fragen

Forschungsmethoden (Statistische Versuchsplanung)

Die statistische Versuchsplanung umfasst alle statistischen Verfahren, die vor Versuchsbeginn angewendet werden sollten.
Thema mit 732 Fragen

Psychologie (Studium)

Psychologie (aus dem Griechischen, wörtlich: Seelenkunde) ist eine empirische Wissenschaft. Sie beschreibt und erklärt das Erleben und Verhalten des Menschen, seine Entwicklung im Laufe des Lebens und alle dafür maßgeblichen inneren und äußeren Ursachen und Bedingungen.
Biological cell
Hinzufügen   Lernset mit 18 Fragen

Sekundarstufe I: Die Zellorganellen

Eine Zelle (lateinisch cellula = kleine Kammer; altgriechisch κύτος kytos = Zelle) ist die kleinste lebens- und vermehrungsfähige Einheit von Organismen - also aller Pflanzen, Tiere, Pilze und Bakterien. Es gibt Lebewesen die aus nur einer Zelle bestehen, zum Beispiel das Pantoffeltierchen. Diese Einzeller nennt man Prokaryoten, sie besitzen keinen Zellkern. Viele größere Lebewesen, wie zum Beispiel wir Menschen, setzen sich aus einer Vielzahl verschiedener Zellen mit unterschiedlichen Funktionen zusammen. Diese Vielzeller bezeichnet man als Eukaryoten. Unter den Eurkaryoten unterscheidet man außerdem pflanzliche und tierische Zellen voneinander. Lerne hier die grundlegenden Organellen von pflanzlichen und tierischen Zellen und ihre Funktion kennen!
English: student in Thung Kalo Witthaya School
Hinzufügen   Lernset mit 17 Fragen

Grundlagen der Lernpsychologie

Lernen, das machen wir alle alltäglich: ob in der Schule, in der Uni, auf der Arbeit, für unser Hobby oder ganz beiläufig nebenher... Doch wie funktioniert das eigentlich? Was für Begriffe, Theorien und Untersuchungen gibt es dazu? Hier erhältst du einen ersten Einblick in Erkenntnisse aus dem Bereich der Lernforschung.

Kommentare

Um zu kommentieren, musst du eingeloggt sein.
Alle Inhalte auf dieser Seite stehen, soweit nicht anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 (CC-BY-4.0). Einzelne Elemente (aus anderen Quellen übernommene Fragen, Bilder, Videos, Textabschnitte etc.) können anderen Lizenzen unterliegen und sind entsprechend gekennzeichnet.