Hier erfahrt ihr grundlegendes Wissen über das (Studien-)Fach Psychologie: Welche Unterthemen gibt es? Womit beschäftigen sie sich und wie hängen sie zusammen? Es werden auch Verweise auf Lerninhalte gegeben.

Basiswissen Psychologie

Die Psychologie beschäftigt sich mit dem Erleben und Verhalten von Menschen und lässt sich in verschiedene Teilbereiche gliedern. Hier findest du Basis- und Überblickswissen zu verschiedenen Bereichen.

Dieses Video gibt einen guten Einblick in die verschiedenen Bereiche der Psychologie. Hierbei geht es von den Anfängen der experimentellen Psychologie mit Wilhelm Wundt in Leipzig über Experimente zur sog. Obrigkeitshörigkeit von Milgram in den USA bis hin zu modernen Anwendungsbereichen wie der Sportpsychologie werden viele Aspekte der Psychologie vorgestellt.

Grundlagen- und Basisfächer

Im Grundlagenbereich der Psychologie versucht man das Erleben und Verhalten von Menschen möglichst allgemein und umfassend zu beschreiben. Somit sucht die Allgemeine Psychologie nach den Gemeinsamkeiten aller Menschen und beantwortet z.B. Fragen wie "Wie lernen wir eigentlich?" Die Biologische Psychologie erforscht die biologischen Grundlagen menschlichen Erleben und Verhaltens. Darüber hinaus beschäftigt sich die Differentielle Psychologie mit den Unterschieden zwischen Menschen. Hierbei ist auch der Bereich der Persönlichkeitspsychologie zu nennen. Letztendlich betrachtet die Sozialpsychologie das Erleben und Verhalten von Menschen in sozialen Kontexten und die Entwicklungspsychologie den Menschen über den Zeitverlauf seines Lebens.

Anwendungsfächer

Auf Basis der erforschten Grundlagen der Psychologie geht es dann weiter zur Anwendung dieses Wissens. Die Anwendungsfächer in der Psychologie sind vielfältig. In der Klinischen Psychologie befasst man sich mit abweichendem Erleben und Verhalten (psychischen Störungen), versucht diese zu beschreiben, erklären und vorherzusagen. Die Neuropsychologie wird hierbei als eine Unterkategorie der klinischen Psychologie verstanden. Im Rahmen von Psychotherapie(forschung) versucht man auch Veränderungen herbeizuführen. Die Gesundheitspsychologie geht hingegen nicht per se von abweichendem Verhalten aus, sondern beschäftigt sich allgemein mit gesundheitsrelevantem Verhalten und wie man dieses fördern kann. Die Arbeits- und Organisationspsychologie basiert auf der Sozialpsychologie und wendet dieses Wissen im Arbeitskontext an. Darüber hinaus gibt es noch viele andere Anwendungsgebiete, wie die Wirtschaftspsychologie oder die Medienpsychologie.

Methoden

Die Psychologie als empirische Wissenschaft kommt ohne angemessene Forschungsmethoden kaum aus. Hierbei sind als mathematische Grundlagen die Statistik und Stochastik essentiell. Darüber hinaus geht es in der Diagnostik um die angemessene Entwicklung von Testverfahren und deren Gütekriterien.

Hier klicken um Text zu bearbeiten
Hilfe
Verwerfen
Speichern

Lernen

Keine Fragen im Wissensnetz.

Keine Fragen direkt zugeordnet.

Wissensnetz

Übergeordnete Themen: 3 (Psychologie (Studium), Mathematik und Naturwissenschaften (Studium), Studium)

Alle Inhalte auf dieser Seite stehen, soweit nicht anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 (CC-BY-4.0). Einzelne Elemente (aus anderen Quellen übernommene Fragen, Bilder, Videos, Textabschnitte etc.) können anderen Lizenzen unterliegen und sind entsprechend gekennzeichnet.