Docker Volumes's image'

3241 Aufrufe
Robert's profile picture'
Thema
Thema
Fragen
2
Analytics

Mit Docker volumes lassen sich Container-Daten persistieren und teilen. Volumes befinden sich außerhalb des Containers. Wird ein Container gelöscht, bleibt das vom Container verwendete Volume erhalten.

Volumes vs Bind Mounts

  • Bind Mount verknüpft eine Datei oder einen Ordner des Hosts mit dem Container. Die Verknüpfung ist ein relativer oder absoluter Pfad, der auf eine Datei oder einen Ordner des Hosts zeigt.
    • Der Pfad ist Host spezifisch
  • Der Ort an dem Volumes angelegt werden, wird von Docker verwaltet und liegt im Docker "storage directory".
    • Der Pfad ist nicht Host spezifisch
    • Volumes können über die CLI verwaltet werden
    • Volumes können bei der Container-Erzeugung erstellt werden

Volume an laufenden Container anhängen.

Grundsätzlich ist es nicht möglich, ein volume an einen laufenden Container anzuhängen. Es ist jedoch möglich, ein neues image von einem Container zu erstellen und dieses image neu zu starten.

  docker commit [name_or_id] newimagename
  docker run -ti -v "$PWD/ordner1":/ordner1 -v "$PWD/ordner2":/ordner2 newimagename bash
Untergeordnete Themen (0)
Alle Inhalte auf dieser Seite stehen, soweit nicht anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 (CC-BY-4.0). Einzelne Elemente (aus anderen Quellen übernommene Fragen, Bilder, Videos, Textabschnitte etc.) können anderen Lizenzen unterliegen und sind entsprechend gekennzeichnet.