Beitragende
Frage erstellen

Die deskriptive (auch: beschreibende) Statistik hat zum Ziel, empirische Daten durch Tabellen, Kennzahlen (auch: Maßzahlen oder Parameter) und Grafiken übersichtlich darzustellen und zu ordnen. Dies ist vor allem bei umfangreichem Datenmaterial sinnvoll, da dieses nicht leicht überblickt werden kann.

https://de.wikipedia.org/wiki/Deskriptive_Statistik

Einführung in die Deskriptivstatistik

Hier klicken um Text zu bearbeiten
Auf dem Zahlenstrahl sind 20 Werte einer Zufallsvariablen mit μ = 10 und großer Varianz eingetragen. Man sieht, ...
Statistische Kennwerte
9 Fragen
Dein Wissensstand
Darstellung von Merkmalsverteilungen
14 Fragen
Dein Wissensstand

Um einen guten Einstieg in die deskriptive Statistik zu bekommen, ist es wichtig, sich mit den verschiedenen Kennwerten der Statistik auseinander zu setzen. Am bekanntesten ist sicherlich der Mittelwert, welcher ein Maß der zentralen Tendenz ist. Daneben sind auch die Streumaße wichtig. Beide zusammen bilden die Grundlage für viele statistische Tests der Inferenzstatistik.

In folgendem Video stellt der Statistik-Professor Mathias Bärtl wichtige Streumaße vor:

Die verschiedenen Kennwerte können auch grafisch dargestellt werden. Ein Boxplot, wie unten abgebildet, ermöglicht es z.B. sowohl Maße der zentralen Tendenz als auch Streumaße darzustellen:

Hier klicken um Text zu bearbeiten
Hilfe
Verwerfen
Speichern

Wissensnetz

Übergeordnete Themen: 4 (Psychologie (Studium), Statistik für PsychologInnen, Mathematik und Naturwissenschaften (Studium), ...)

Untergeordnete Themen: 2

Alle Inhalte auf dieser Seite stehen, soweit nicht anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 (CC-BY-4.0). Einzelne Elemente (aus anderen Quellen übernommene Fragen, Bilder, Videos, Textabschnitte etc.) können anderen Lizenzen unterliegen und sind entsprechend gekennzeichnet.