Beitragende
Frage erstellen

Die Biopsychologie auch Biologische Psychologie oder Psychobiologie ist ein Teilgebiet der Psychologie. Sie beschäftigt sich mit Zusammenhängen zwischen biologischen (neuronalen, hormonellen, biochemischen) Prozessen bzw. Mechanismen im Körper und im Verhalten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Biopsychologie

Hier klicken um Text zu bearbeiten
Anatomical planes through a model of a human brain with eyes but excluding optic nerves, including median (red), para...
Einführung in die Biopsychologie
15 Fragen
Dein Wissensstand
A representation of the most important cells in the retina.
Das visuelle System
18 Fragen
Dein Wissensstand
Anatomie des Auges
Biopsychologie des Sehens
1 Unterthema 18 Fragen
Dein Wissensstand

Biopsychologische Forschung untersucht zum einen den Einfluss von biologischen Strukturen und Vorgängen auf Verhalten, Emotionen, Träume und Denken/Kognition. Zum anderen untersucht diese Teildisziplin der Psychologie, wie psychische Zustände und Vorgänge biologische Strukturen und Funktionen beeinflussen.

Wenn man sich mit diesem Bereich der Psychologie geschäftigt, gehört - wie der Name schon sagt - viel Biologie dazu. Z.b. ist es sehr wichtig, das zentrale Nervensystem (also Gehirn und Rückenmark) und seine Strukturen gut zu verstehen.

Neuronen, wie hier schematisch dargestellt, sind für die Weiterleitung von Informationen im Gehirn da und somit u.a. dafür verantwortlich, dass der Reiz "Da steht ein Glas auf dem Tisch" zur Aktion "Ich greife nach dem Glas" führt.

Das folgende Video gibt einen Einblick in den Aufbau und die Funktion von Neuronen. Auch werden hier die verschiedenen Arten der Neuronen und ihr Aussehen vorgestellt.

Hier klicken um Text zu bearbeiten
Hilfe
Verwerfen
Speichern

Lernen

33 Fragen im Wissensnetz.

33 Fragen direkt zugeordnet.

Wissensnetz

Übergeordnete Themen: 3 (Psychologie (Studium), Mathematik und Naturwissenschaften (Studium), Studium)

Untergeordnete Themen: 6

Alle Inhalte auf dieser Seite stehen, soweit nicht anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 (CC-BY-4.0). Einzelne Elemente (aus anderen Quellen übernommene Fragen, Bilder, Videos, Textabschnitte etc.) können anderen Lizenzen unterliegen und sind entsprechend gekennzeichnet.