ANZEIGE
Ankommen durch Sprache: DaF-/DaZ-Material finden bei lernox
Eukaryotes and some examples of their diversity; compilation

Lebewesen sind organisierte Einheiten, die unter anderem zu Stoffwechsel, Fortpflanzung, Reizbarkeit, Wachstum und Evolution fähig sind. Lebewesen prägen entscheidend das Bild der Erde und die Zusammensetzung der Erdatmosphäre (Biosphäre). Neuere Schätzungen lassen vermuten, dass 30 Prozent der gesamten Biomasse der Erde auf unterirdisch lebende Mikroorganismen entfallen. Rezente Lebewesen stammen immer von anderen Lebewesen ab (Abstammungstheorie). Über die Entstehung von Lebewesen aus abiogenen Vorformen wird intensiv geforscht. Zu den ältesten irdischen Lebewesen gehören insbesondere die Stromatolithen.

Die Biologie untersucht die heute bekannten Lebewesen und ihre Evolution sowie die Grenzformen des Lebens (z. B. Viren) mit naturwissenschaftlichen Methoden.

Unterthemen

Weinbergschnecke
Tiere
15 Lernsets  374 Fragen
Dein Wissensstand
Scots Pine, planted in a park.
Photo by Ramin Nakisa (http://en.wikipedia.org/wiki/User:Ramin_Nakisa).
Pflanzen
4 Lernsets  84 Fragen
Dein Wissensstand
Clitocybe odora.
Pilze
1 Lernset  18 Fragen
Dein Wissensstand

Alle Inhalte

20 Lernsets zu diesem Thema   Lernsets ein-/ausblenden
463 Fragen zu diesem Thema   Fragen ein-/ausblenden

Verwandte Inhalte

Fragen in untergeordneten Themen

Über- und untergeordnete Themen

Alle Inhalte auf dieser Seite stehen, soweit nicht anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 (CC-BY-4.0). Einzelne Elemente (aus anderen Quellen übernommene Fragen, Bilder, Videos, Textabschnitte etc.) können anderen Lizenzen unterliegen und sind entsprechend gekennzeichnet.