Lernset mit 21 Fragen

Versuchsplanung

In diesem Lernset werden grundlegende Gütekriterien, wie die vier Validitätsarten und die Reliabilität eingeführt. Weiterhin wird die Brunswik`sche Linse besprochen.
Dein Wissensstand:
erstellt von memucho vor 2 Jahren
3x
Wissen testen
Lernen

Teste dein Wissen in diesem Lernset:

Übersicht über alle enthaltene Fragen

Dieses Lernset enthält 21 einzelne Fragen. Du kannst in der Übersicht auf eine Frage klicken, um alle Fragen durchzublättern. Um eine begrenzte Zahl an Fragen zu beantworten und eine Auswertung zu erhalten, nutze bitte die LERNEN- oder WISSEN TESTEN-Funktion oben.

337x ich: 0x
67%
Was sind Elemente der erweiterten Linsengleichung?
Richtige Antwort:
  • Psychometrische Reliabilität von Prädiktor und Kriterium
  • Konstruktvalidität von Prädiktor und Kriterium
  • Nonlineare Effekte oder Selektionseffekte
185x ich: 0x
49%
297x ich: 0x
85%
Was kann man als Varianzkontrolltechnik nutzen?
Richtige Antwort:
  • Messwiederholung
  • Prüfung von Alternativhypothesen
  • Randomisierung
  • Kontrollfaktor
175x ich: 0x
51%
Was soll beim MaxMinCon Prinzip kontrolliert werden?
Richtige Antwort: Der Einfluss systematisch wirkender Störvariablen
155x ich: 0x
69%
Was soll beim MaxMinCon Prinzip minimiert werden?
Richtige Antwort: Die unsystematische Fehlervarianz
161x ich: 0x
65%
Was soll beim MaxMinCon Prinzip maximiert werden?
Richtige Antwort: Die interessierende Varianz
132x ich: 0x
76%
Wann spricht man von einem Quasiexperiment?
Richtige Antwort: Wenn keine Randomisierung vorliegt und mindestens zwei Variablen untersucht wurden
314x ich: 0x
73%
Wann spricht man von einer Korrelationsstudie?
Richtige Antwort: Wenn eine simultane Erfassung von UV und AV vorliegt
423x ich: 0x
81%
Welche Bedingungen formulierte John Stuart Mill für kausale Inferenz?
Richtige Antwort:
  • Die Ursache muss dem Effekt zeitlich vorausgehen
  • Ursache und Effekt müssen zusammenhängen
  • Andere Erklärungsmöglichkeiten für den Ursache-Effekt-Zusammenhang müssen ausgeschlossen sein
200x ich: 0x
56%
343x ich: 0x
67%
Welche Dimensionen hat der Cattell`scher Datenquader?
Richtige Antwort:
  • Personen
  • Variablen
  • Situationen
212x ich: 0x
68%
315x ich: 0x
85%
Welche Varianten des Sampling / der Stichprobenziehung kann man unterscheiden?
Richtige Antwort:
  • Zufällige Stichprobe
  • Komplexe Sampling Designs
  • Conveniance Sample
186x ich: 0x
52%
166x ich: 0x
65%

Das könnte dich auch interessieren:

Hinzufügen   Lernset mit 21 Fragen

Methodenlehre II (Prof. Voelkle, HU Berlin) 10: Versuchsplanung

Dieses Lernset basiert auf den Vorlesungsfolien von Prof. Dr. Manuel Voelkle aus der Lehrveranstaltung "Methodenlehre II" im Bachelor-Studiengang an der Humboldt-Universität zu Berlin. Inhaltlich wird hier die Analyse von Häufigkeiten aufgegriffen (v.a. Chi-Quadrat-Methoden). Für die Bereitstellung der Folien bedanken wir uns herzlich bei Prof. Voelkle, die inhaltliche Verantwortung liegt aber allein bei uns. INHALTE: vier Arten der Validität, Brunswik'sche Linse, Kausalität
Thema mit 341 Fragen

Methodenlehre HU Berlin (Bachelor Psychologie)

Die Vorlesungen Methodenlehre I und II von [Prof. Dr. Manuel Völkle](https://www.psychologie.hu-berlin.de/de/mitarbeiter/1688290) bilden den Kern der Methodenausbildung im Bachelor-Studiengang an der Humboldt-Universität zu Berlin. Hier sind die Inhalte der Vorlesungsfolien aufbereitet zum Lernen. Für die Bereitstellung der Folien bedanken wir uns herzlich bei Prof. Völkle, die inhaltliche Verantwortung liegt aber allein bei uns.
Normalverteilung
Thema mit 416 Fragen

Statistik für PsychologInnen

Statistik „ist die Lehre von Methoden zum Umgang mit quantitativen Informationen“ (Daten). Sie ist eine Möglichkeit, „eine systematische Verbindung zwischen Erfahrung (Empirie) und Theorie herzustellen“. Unter Statistik versteht man die Zusammenfassung bestimmter Methoden zur Analyse empirischer Daten.
A representation of the most important cells in the retina.
Hinzufügen   Lernset mit 18 Fragen

Das visuelle System

In diesem Lernset werden anatomische Kenntnisse des menschlichen Auges als auch die Reizweiterleitung vom Auge zum visuellen Cortex thematisiert.
Hinzufügen   Lernset mit 16 Fragen

Einführung in die Entwicklungspsychologie

Was sind wichtige Theorien und Ansätze in der Entwicklungspsychologie? Wozu forschte Piaget und welchen Beitrag leistete Bowlby zur Entwicklungswissenschaft? Dieser Fragesatz gibt einen ersten Einblick in die Entwicklungspsychologie.
Alle Inhalte auf dieser Seite stehen, soweit nicht anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 (CC-BY-4.0). Einzelne Elemente (aus anderen Quellen übernommene Fragen, Bilder, Videos, Textabschnitte etc.) können anderen Lizenzen unterliegen und sind entsprechend gekennzeichnet.