Lernset mit 10 Fragen

Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie

Mutually independent probability space.

P(A) = 1/2
P(B) = 1/2
P(C) = 1/4

P(AB) = P(A)P(B) = 1/4
P(AC) = P(A)P(C) = ...
Dieses Lernset gibt einen ersten Einblick in die Begriffe und Axiome der Wahrscheinlichkeitstheorie. Auch die entsprechende Formelsprache wird an alltagstauglichen Beispielen eingeführt.
Dein Wissensstand:
erstellt von memucho vor 2 Jahren
2x
Wissen testen
Lernen

Teste dein Wissen in diesem Lernset:

Übersicht über alle enthaltene Fragen

Dieses Lernset enthält 10 einzelne Fragen. Du kannst in der Übersicht auf eine Frage klicken, um alle Fragen durchzublättern. Um eine begrenzte Zahl an Fragen zu beantworten und eine Auswertung zu erhalten, nutze bitte die LERNEN- oder WISSEN TESTEN-Funktion oben.

Normalverteilung
67x ich: 0x
64%
Wie lautet das Additionstheorem?
Richtige Antwort: P(A ∪ B) = P(A) + P(B) − P(A ∩ B)
75x ich: 0x
46%
Was besagt das zweite Axiom der Wahrscheinlichkeit?
Richtige Antwort: Die Wahrscheinlichkeit eines sicheren Ereignisses ist gleich 1
60x ich: 0x
81%
64x ich: 0x
51%
Was bedeutet es, wenn zwei Ereignisse disjunkt sind?
Richtige Antwort:
  • Sie haben keine gemeinsamen Elemente
  • Der Durchschnitt dieser Ereignisse führt zur leeren Menge
89x ich: 0x
42%
Was drückt A ∩ B aus?
Richtige Antwort:
  • Den Durchschnitt zwischen A und B
  • Alle Ereignisse, die zu A und B gehören
83x ich: 0x
28%
Was ist in A ∪ B eingeschlossen (Wenn A = Hund und B = Katze) ?
Richtige Antwort:
  • Eine Person besitzt einen Hund und eine Katze
  • Eine Person besitzt einen Hund oder eine Katze
69x ich: 0x
39%
75x ich: 0x
73%
Normalverteilung
Was sind Eigenschaften eines Zufallsexperiments?
Richtige Antwort:
  • Der Vorgang ist beliebig oft wiederholbar
  • Der Vorgang wird nach einer bestimmten Vorschrift ausgeführt
  • Das Ergebnis sollte im Voraus nicht eindeutig bestimmt werden können
74x ich: 0x
44%
Welche Wahrscheinlichkeit wird hier beschrieben?
Richtige Antwort: Subjektive Wahrscheinlichkeit
67x ich: 0x
70%

Das könnte dich auch interessieren:

Thema mit 732 Fragen

Psychologie (Studium)

Psychologie (aus dem Griechischen, wörtlich: Seelenkunde) ist eine empirische Wissenschaft. Sie beschreibt und erklärt das Erleben und Verhalten des Menschen, seine Entwicklung im Laufe des Lebens und alle dafür maßgeblichen inneren und äußeren Ursachen und Bedingungen.
Thema mit 10 Fragen

Wahrscheinlichkeitstheorie

Die Wahrscheinlichkeitstheorie oder Wahrscheinlichkeitsrechnung ist ein Teilgebiet der Mathematik, das aus der Formalisierung der Modellierung und der Untersuchung von Zufallsgeschehen hervorgegangen ist. Gemeinsam mit der mathematischen Statistik, die anhand von Beobachtungen zufälliger Vorgänge Aussagen über das zugrunde liegende Modell trifft, bildet sie das mathematische Teilgebiet der Stochastik. Die zentralen Objekte der Wahrscheinlichkeitstheorie sind zufällige Ereignisse, Zufallsvariablen und stochastische Prozesse.
metaphase showing one part of the mitosis divition of eucaryotic cells
Hinzufügen   Lernset mit 29 Fragen

Sekundarstufe I: Mitose und Meiose

Mitose und Meiose bezeichnen zwei unterschiedliche Wege, wie ein Zellkern während der Zellteilung (Cytogenese) geteilt wird. Dieser Vorgang (Karyogenese) findet nur bei Eukaryoten (also Pflanzen- und Tierzellen) statt, da Prokaryoten gar keinen Zellkern besitzen. Bei der gewöhnlichen Mitose entstehen zwei Zellen, die das gleiche genetische Material enthalten. Bei der Meiose entstehen vier Zellen mit einem haploiden (also halben) Chromosomensatz, die sich genetisch alle voneinander unterscheiden. Diese Zellen werden vom Organismus für die geschlechtliche Fortpflanzung benötigt.
Schild in Lüneburg
Hinzufügen   Lernset mit 17 Fragen

Migration und (Aus-)Bildung in Deutschland

Zentrale Daten zu Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund in Deutschland.
Hinzufügen   Lernset mit 26 Fragen

GFK I Nr. 7 - Mit der Verwendung verbundene Gefahren

aus dem Gemeinsamen Fragenkatalog der Länder (GFK) für die Sachkundeprüfung nach § 5 der Chemikalien-Verbotsverordnung. (Stand: 28. November 2014)
Capt. (Dr.) Wesley Reynolds studies a patient’s computed tomography scan at the Mike O’Callaghan Federal Medical Cent...
Hinzufügen   Lernset mit 9 Fragen

Läsionsmuster neuropsychologischer Störungen

In diesem Lernset geht es v.a. um die anatomische Verortung neuropsychologischer Störungen. Hierbei werden u.a. folgende Störungsbilder thematisiert: Koma, Neglekt, Aphasie, Sehstörungen.
Alle Inhalte auf dieser Seite stehen, soweit nicht anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 (CC-BY-4.0). Einzelne Elemente (aus anderen Quellen übernommene Fragen, Bilder, Videos, Textabschnitte etc.) können anderen Lizenzen unterliegen und sind entsprechend gekennzeichnet.