ANZEIGE
Ankommen durch Sprache: DaF-/DaZ-Material finden bei lernox
Freier Bildungsinhalt – mit Unterstützung von lernox
Suchtreffer: 1 von 0 in allen Fragen
Punkte 0

Welche Stadt gilt als Hauptstadt der Europäischen Union?

  Thema mit 38 Lernsets und 469 Fragen
Dein Wissensstand

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten. Sie hat insgesamt mehr als eine halbe Milliarde Einwohner. Gemessen am Bruttoinlandsprodukt ist der EU-Binnenmarkt der größte gemeinsame Wirtschaftsraum der Welt. Die EU stellt eine eigenständige Rechtspersönlichkeit dar und hat daher Einsichts- und Rederecht bei den Vereinten Nationen. **Hast du bald eine Klausur zur Europäischen Integrationsgeschichte, ein Vorstellungsgespräch bei einem EU-weit operierenden Unternehmen oder möchtest du einfach mehr zur Europäischen Union lernen? Hier findest du das passende Lernmaterial.**

Das könnte dich auch interessieren:

musei capitolini
  Lernset mit 26 Fragen

Europäische Integration

Wie gut kennst du Akteure und Verträge der europäischen Integrationsgeschichte?
Thema mit 239 Fragen

Hauptstadt

Eine Hauptstadt ist ein politisches Zentrum eines Staates und oft Sitz der obersten Staatsgewalten.
Thema mit 264 Fragen

Politik, Wirtschaft und Soziologie (Schule)

In den Fächern Politik, Wirtschaft und Soziologie (die Namen der Schulfächer sind je nach Bundesland unterschiedlich) werden die komplexen Zusammenhänge zwischen politischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Vorgängen und die jeweiligen Erklärungsversuche dahinter vermittelt.
  Lernset mit 20 Fragen

Wortarten

Lerne, Wörter aufgrund ihrer Merkmale den verschiedenen Wortarten zuzuordnen.
  Lernset mit 27 Fragen

Das Christentum

In diesem Fragesatz lernst du die Grundlagen über die Gebräuche, Feste und Heiligen des Christentums, der mit rund 2,26 Milliarden Anhängern am weitesten verbreiteten Religion weltweit. Von zentraler Bedeutung für das Christentum ist Jesus von Nazaret, ein jüdischer Wanderprediger. Seine Jünger erkannten in ihm nach seiner Kreuzigung und Auferstehung den Sohn Gottes und den vom Judentum erwarteten Messias. In ihren Bekenntnissen nennen sie ihn Jesus Christus. Der Glaube an ihn ist in den Schriften des Neuen Testaments grundgelegt.

Kommentare

Um zu kommentieren, musst du eingeloggt sein.
Alle Inhalte auf dieser Seite stehen, soweit nicht anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 (CC-BY-4.0). Einzelne Elemente (aus anderen Quellen übernommene Fragen, Bilder, Videos, Textabschnitte etc.) können anderen Lizenzen unterliegen und sind entsprechend gekennzeichnet.