Nach wem wurde der Plan der Zusammenlegung der deutschen und französischen Kohle- und Stahlproduktion benannt?

Der Plan entstand 1950.

Erstellt von: memucho vor 3 Jahren
Diese Frage wurde zuletzt bearbeitet von: memucho vor 3 Tagen
Erstellt von:
Reputation:
1114037 Punkte
(Rang 1)
Frage erstellen
Hinzufügen   Thema mit 8 Lernsets und 82 Fragen
Dein Wissensstand

Europäische Union (Schule)

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten. Außerhalb von Europa umfasst die EU auch einige Überseegebiete.

Das könnte dich auch interessieren:

musei capitolini
Hinzufügen   Lernset mit 26 Fragen

Europäische Integration

Wie gut kennst du Akteure und Verträge der europäischen Integrationsgeschichte?
Hinzufügen   Lernset mit 20 Fragen

Wissen2go: Die Europäische Union erklärt (Kopie von Brosowivo)

Schau' dir das Video an und teste dein neues Wissen jetzt mit 20 Fragen bei memucho!
Thema mit 264 Fragen

Politik, Wirtschaft und Soziologie (Schule)

In den Fächern Politik, Wirtschaft und Soziologie (die Namen der Schulfächer sind je nach Bundesland unterschiedlich) werden die komplexen Zusammenhänge zwischen politischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Vorgängen und die jeweiligen Erklärungsversuche dahinter vermittelt.
Thema mit 469 Fragen

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten. Sie hat insgesamt mehr als eine halbe Milliarde Einwohner. Gemessen am Brut...
Hinzufügen   Lernset mit 24 Fragen

Methodenlehre II (Prof. Voelkle, HU Berlin) 04: einfaktorielle Versuchspläne

Dieses Lernset basiert auf den Vorlesungsfolien von Prof. Dr. Manuel Voelkle aus der Lehrveranstaltung "Methodenlehre II" im Bachelor-Studiengang an der Humboldt-Universität zu Berlin. Für die Bereitstellung der Folien bedanken wir uns herzlich bei Prof. Voelkle, die inhaltliche Verantwortung liegt aber allein bei uns. Inhalte: abhängige und unabhängige Variablen, ANOVA, Varianzdekomposition, Quadratsummen, F-Verteilung, Modell I und II
Biological cell
Hinzufügen   Lernset mit 18 Fragen

Sekundarstufe I: Die Zellorganellen

Eine Zelle (lateinisch cellula = kleine Kammer; altgriechisch κύτος kytos = Zelle) ist die kleinste lebens- und vermehrungsfähige Einheit von Organismen - also aller Pflanzen, Tiere, Pilze und Bakterien. Es gibt Lebewesen die aus nur einer Zelle bestehen, zum Beispiel das Pantoffeltierchen. Diese Einzeller nennt man Prokaryoten, sie besitzen keinen Zellkern. Viele größere Lebewesen, wie zum Beispiel wir Menschen, setzen sich aus einer Vielzahl verschiedener Zellen mit unterschiedlichen Funktionen zusammen. Diese Vielzeller bezeichnet man als Eukaryoten. Unter den Eurkaryoten unterscheidet man außerdem pflanzliche und tierische Zellen voneinander. Lerne hier die grundlegenden Organellen von pflanzlichen und tierischen Zellen und ihre Funktion kennen!

Kommentare

Um zu kommentieren, musst du eingeloggt sein.
Alle Inhalte auf dieser Seite stehen, soweit nicht anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 (CC-BY-4.0). Einzelne Elemente (aus anderen Quellen übernommene Fragen, Bilder, Videos, Textabschnitte etc.) können anderen Lizenzen unterliegen und sind entsprechend gekennzeichnet.