Inwiefern wurde im antiken Athen zwischen Polispolitik und Oikos (den Bereichen Wirtschaft und Soziales) strikt unterschieden?


Es können keine oder mehrere Antworten richtig sein!
Erstellt von: memucho vor 2 Jahren
Diese Frage wurde zuletzt bearbeitet von: memucho vor 21 Tagen
Erstellt von:
Reputation:
1092302 Punkte
(Rang 1)
Frage erstellen
Hinzufügen   Thema mit 12 Lernsets und 357 Fragen
Dein Wissensstand

Abiturwissen Geschichte

Bereite dich mit memucho für die Abiturprüfung im Fach Geschichte vor!

Das könnte dich auch interessieren:

pnyx-Berg Athen
Hinzufügen   Lernset mit 36 Fragen

Abiturwissen: Demokratie am Beispiel attische Polis

Die attische Demokratie erlangte ihre vollständige Ausprägung im 5. Jahrhundert v. Chr. im antiken Athen (Griechenland). Die attische Demokratie ist eine frühe Vorläuferin einer auf das Prinzip der Volkssouveränität gegründeten politischen Ordnung. Allerdings war das Recht auf Partizipation damals nur einem kleinen Teil der Bevölkerung vorbehalten. Hier kannst du Grundlagenwissen zur Demokratie der attischen Polis lernen.
Leopold von Ranke
Thema mit 540 Fragen

Geschichte (Schule)

Geschichte sind diejenigen Aspekte der Vergangenheit, derer Menschen gedenken und die sie deuten.
Thema mit 357 Fragen

Abiturwissen Geschichte

Bereite dich mit memucho für die Abiturprüfung im Fach Geschichte vor!
Hinzufügen   Lernset mit 28 Fragen

ANOVA: Mehrfaktorielle Versuchspläne

Dieses Lernsets baut auf dem Lernset "einfaktorielle Versuchspläne" auf und weitet die einfaktorielle ANOVA auf mehrere Faktoren aus. Im Speziellen wird hierbei der zweifaktorielle Fall behandelt. Inhalte: Haupt- und Interaktionseffekte, F-Wert, Quadratsummenzerlegung, Freiheitsgrade, Mittlere Quadrate, Eta-Quadrat, gemischte Modelle, unbalancierte Designs Es werden auch Rechenbeispiele gegeben.
Illustration of alpha-error and p-value.
Hinzufügen   Lernset mit 10 Fragen

Methodenlehre II (Prof. Voelkle, HU Berlin) - Einführung

Dieses Lernset basiert auf den Vorlesungsfolien von Prof. Dr. Manuel Voelkle aus der Lehrveranstaltung "Methodenlehre II" im Bachelor-Studiengang an der Humboldt-Universität zu Berlin. Hierbei werden zunächst grundlegende Begriffe des Hypothesentestens wiederholt (Bsp. p-Wert, Effektstärke, Teststärke, Nullhypothese). Für die Bereitstellung der Folien bedanken wir uns herzlich bei Prof. Voelkle, die inhaltliche Verantwortung liegt aber allein bei uns.

Kommentare

Um zu kommentieren, musst du eingeloggt sein.
Alle Inhalte auf dieser Seite stehen, soweit nicht anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 (CC-BY-4.0). Einzelne Elemente (aus anderen Quellen übernommene Fragen, Bilder, Videos, Textabschnitte etc.) können anderen Lizenzen unterliegen und sind entsprechend gekennzeichnet.